Referenzen

Arbeiten an der Deutschen Bahn

Bleicherode 
Bahngenehmigungsnr.: N-SO-F4. /Piew Kr. 112/2002
Arbeiten im Gleisbereich einschließlich Querung der Bahnstrecke im Horizontalspülbohrverfahren.
Die Arbeiten wurden in Bleicherode Ost-Sollstedt bei km 116,511- 116,515 ausgeführt.
Im Zuge einer Baumaßnahme im Auftrag der TEAG-Netkom wurden die Arbeiten ausgeführt.

Zwickau OT Planitz
Bahngenehmigungsnr.: N-SO-F4 /Zwi Nr. LWt 18/03
Arbeiten im Gleisbereich einschließlich Querung der Bahnstrecke im Horizontalspülbohrverfahren.
Die Arbeiten wurden im Zuge einer BM im Auftrag der envia M AG ausgeführt.

Aue
Bahngenehmigungsnr.: N-SO-F4
Im Auftrag der Deutschen Telekom AG wurden die Arbeiten im Gleisbereich ausgeführt.
Es wurden beidseitig Baugruben erstellt. Es wurden vorhandene Rohre genutzt, um die Bahnstrecke zu queren.


Gesteuerte Horizontalbohrungen (Zeitraum von September 1999 bis 2010)

Max Streicher KG
LWL- Verkabelung Deutschl. schwieriger Baugrund
Trasse Nürnberg – Hof Felsbohrungen
HDPE da 160 und HDPE
Da 355 Querungen u. Längsverlg.
Bohrmeter: 2500 davon 1000 Meter Fels

Fa. Bechtel
LWL-Verkabelung Deutschl. mit Dükerung der Ems
Trasse Münster – Bremen Einzelbohrungen bis
HDPE da 160 / 400 Meter
Bohrmeter: 2000

Fa. Obit
Erweiterung Trinkwassernetz extrem schwierig
Bannewitz (Dresden) da 160 Baugrund 150 Meter
Bohrmeter: 350 Meter davon 150 Meter Fels

Fa. Martin
Schutzrohrverlg. Herzberg (Berlin) schwieriger Baugrund
HDPE- Schutzrohr 6 x da 50 Sand
Bohrmeter: 5000 Meter

ARGE  Fa. H&T u. Streicher
LWL- Trasse Schweiz bei Zug extrem schwierige
HDPE- Schutzrohr 16 x da 50 Bodenverhältnisse oder da 355

Fa. Peper GmbH
LWL- Trasse Münschen- Salzburg schwieriger Baugrund
HDPE- Schutzrohr da 180
Bohrmeter: 700 m

Fa. H & T
LWL- Trasse Hannover innerstädtische
HDPE- Rohr 6 x da 50 Bohrungen

Fa. TRG
LWL- Trasse Frankreich Bordaux schwieriger Boden
HDPE- Rohr da 400 Meter Felsbohrungen
Bohrmeter: 1000

Fa. PLE
LWL- Trasse Bonn innerstädtische
4x HDPE- Rohr Da 125 Bohrungen
Bohrmeter: 3000 m schwieriger Boden (Kies)

Fa. VSTR
TW- Leitung Almerswind Felsbohrung
Da 90 und Da 50
800 Meter Fels

Fa. BTB
Cumlosen Gefälleleitung
HDPE dn 160 Sandboden
Bohrmeter: 1000 Meter

Fa. Kellner Telecom
LWL- Trasse Zwickau-Crossen innerstädtische Verleg.
2x HDPE- Rohr Da 50 Bauausführung in 6 W.
Trassenlänge: 7000 m 2000 m offene Bauweise

VW- Werk Wolfsburg
Rohrtrasse, sehr schwierige Boden
4x PE Rohr Da 160 Verhältnisse (Sandboden)
4x PE Rohr Da 160 Bohrung aus einer Baugrube
4x PE Rohr Da 160
4x PE Rohr Da 160
1x PE Rohr Da 600
1x PE Rohr Da 600

Fa. Lux- Massiv Haus Zwickau
Gefälleleitung S.- Heinecke Kiesboden
HDPE Da 250
Trassenlänge: 50 Meter

Steinle- Bau
Freispiegelleitung Baschütz Bodenklasse 6
1x PE Rohr Da 110
Trassenlänge 800 Meter

Steinle- Bau
Abwasserdruckleitung Baschütz Bodenklasse 6
1x PE Rohr Da 110
Trassenlänge 800 Meter

ZEV Zwickauer Energieversorgung
Fernwärmeleitung
2x Edelstahl Innenstadt Querung
Flexrohr Da 2560
Straßenbahnschienen

Thüringer Netkom
Partner seit vielen Jahren für Schwierige Verhältnisse
Horizontalslpülbohrtechnik
Verlegung von mehr als 30 km
Innerstädtisch

Thüringer Netkom
Leerrohrtrasse Plauen mit bis zu 6 Rohren Innerstädtisch
Da 50
Trassenlänge 12 km

Thüringer Netkom
DSL-Anbindung Ichtershausen Innerstädtisch
Leerrohrtrasse von 2300 Meter

Thüringer Netkom
Erschließung Vodafonemast in 80 % Fels
Arnsgereuth 4300 Meter

Thüringer Netkom
DSL- Erschließung Herbsleben Innerstädtisch
Leerrohrtrasse von 2100 Meter
Bauzeit 4 Wochen